Die Freizeitmannschaft der Volleyballabteilung

Die Freizeitmannschaft der Volleyballabteilung besteht aus einer bunt gemischten Gruppe mit viel Ehrgeiz und viel Spaß.

Gründung der Ballklopfer im Jahre 1999 durch Sylvia Paetzold. Zunächst bestand das Team aus ehemaligen Spielerinnen der alten Damenmannschaft und anderen interessierten Volleyballspielern. Ab der Saison 2003/2004 Teilnahme am Spielbetrieb der Freizeitrunde. 2004/2005 erfolgte dann der Aufstieg. Seit vielen Jahren spielen die Ballklopfer nun in unterschiedlicher Besetzung jedes Jahr mit viel Ehrgeiz aber auch viel Spaß.