Anzeige eines einzelnen Artikels

23.09.2017: Alle Musberger Mannschaften mit Siegen am Wochenende

Die erste und die zweite Mannschaft konnten ihre Kämpfe am Samstag beide gewinnen - die zweite Mannschaft sogar sehr deutlich. Die Jugend hatte 2 Mannschaftskämpfe, wovon einer gewonnen werden konnte, der andere ging knapp verloren.

Es war durchaus nicht langweilig, auch wenn sich die Zuschauer beim zweiten Heimkampf andächtig ruhig verhielten. Der Grund war, dass Sokratis Molochidis nach seinem Duell im 98 Freistil gegen Tobias Klausmann (AV) Unterstützung der Sanitäter benötigte. Keine ernsthafte Verletzung, ihm hatte einfach die Tortur der Gewichtsreduktion in der Sauna stark zugesetzt – das ging mächtig an die Substanz. Mit letzter Kraft konnte Sokratis den 5-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit über die Zeit retten, der Gegner war bis auf einen Punkt auf 5:4 ran gekommen. Als auch noch eine Zuschauerin wegen Kreislaufbeschwerden auf die Trage musste, schien es, als ob in der Halle Schweigepflicht angeordnet worden wäre. Es geht beiden, nach dem Umweg ins Krankenhaus als Vorsichtsmaßnahme, wieder gut.

Am Dienstag dürfen die Musberg-Fans vor lauter Begeisterung wieder aus der Haut fahren – vorausgesetzt die Mannschaft bringt am Samstag aus Dürbheim einen Sieg mit und untermauert die Ambitionen am Dienstag um 17 Uhr in der Sporthalle Hauberg auch gegen den TSV Herbrechtingen mit einem Erfolg.

Trotz überraschenden Umstellungen wegen berufsbedingter Ausfälle von Michael Böpple und Charles Teixeira  hatte Trainer Markus Scheibner ein gutes Händchen bei der Aufstellung bewiesen.

  • 57F Julian Kellermann  gab in der Männermannschaft seinen Einstand mit dem 7:0-Punktsieg, letzte Woche war er noch kampflos zu vier Punkten gekommen. Nicht nur der Trainer ist mega stolz auf ihn. (Stand 2:0)
  • 130F Musbergs Neuzugang Stefan Sigler musste im Schwergewicht aushelfen und landete gegen den schon sehr lange unbesiegten Tomislav Lavric nach 1:35 Minuten auf den Schultern. (2:4)
  • 61G Marco Braun (TSV) und Adrian Jauch (Hardt) gingen trotz Passivitätsverwarnungen nach drei Minuten ohne Punktausbeute in die Ecke. Im zweiten Abschnitt schaffte Marco den ersten Punkt, dazu einen fulminanten Ausheber, das genügte zum 5:0-Punktsieg. (4:4)
  • 98F Es kam trotz 5:0-Führung von Sokratis Molochidis gegen Tobias Klausmann „fast zum oben erwähnten kleinen Drama“. Das Ergebnis ging mit dem Ergebnis 5:4 gerade noch einmal gut aus. Hauptsache aber ist: unser Halbschwerer ist wieder auf den Beinen, er konnte die Filderklinik unbeschadet verlassen. (5:4)
  • 66F Jonas Lange hatte sich viel vorgenommen. An seinem Geburtstag wollte er sich mit einem Sieg selbst das schönste Geschenk machen. Und zunächst sah es für den Freistilringer auch gut aus. „Jonas hat vier Minuten lang eine starke Leistung gezeigt“, sagte Trainer Markus Scheibner. Doch dann brachte ihn eine kleine Unaufmerksamkeit auf die Verliererstraße. Sein Zweitliga erfahrener Gegner Bogdan Zaharia nutzte die Gunst und Lange landete sogar noch auf den Schultern. (Stand 5:8)

Mit zwei klaren Siegen von Stefan Stäbler und Tim Dennis Voelker ging es aber in die erhoffte Richtung. Nun konnte nichts mehr schiefgehen.

  • 86G Stefan Stäbler schulterte nach 2:15 Minuten mit dem 8:0 seinen Gegner Manuel Dieterle. (9:8)
  • 71G Tim Dennis Voelker tat es ihm nach mit seinem Schultersieg mit dem 6:0 gegen Daniel Broghammer. (13:8)
  • 80F Die Fans müssen sich noch an die neuen Gewichtsklassen gewöhnen. Adrian  Moise zeigte gegen Marcus Jan King seine Show mit brillanten Griffen und siegte nach 2:31 Minuten 16:0 durch technische Überlegenheit. (17:8)
  • 75F Ungewohnt für die Fans, aber Andreas Böpple war eine Klasse aufgerückt, er schaffte trotz sieben Kilo Gewichtsunterschied den 6:2-Punktsieg gegen Markus Wolfgang Flaig. (19:8)
  • 75G Im Abschlussduell machte André Ehrmann mit seinem 6:0-Punktsieg gegen Dmytro Zlatkin alles klar. (Endstand 21:8)

Die Musberger Zweite haute die KG Remseck II/Kornwestheim 42:12 weg
Bezirksklassemannschaften treten zweimal an, daher das ungewöhnliche Resultat. In Vollbesetzung kann man immer damit rechnen, dass die Gegner die eine oder andere Gewichtsklasse freilassen müssen. Dieses Mal waren die unteren Klassen des Gegners unbesetzt.

  • 1. Mannschaft
    TSV Musberg gegen AV Hardt: 21:8
    Einzelergebnisse in liga-db.de
     
  • 2. Mannschaft
    gegen TSV Musberg II
    Einzelergebnisse auf liga-db.de
     
  • Jugendliga
    KVA Remseck J gegen TSV Musberg J: 16:17
    Einzelergebnisse auf liga-db.de
     
    TSV Musberg J gegen SC Korb J: 16:20
    Einzelergebnisse auf liga-db.de