Prüfung von Lucas Strehle

Am 7. November führten wir während der Unterrichtseinheit die anstehende Prüfung zum 5. Kyu durch. Prüfling Lucas (14 Jahre alt ) zeigte nach anfänglicher Nervosität schnell eine durchweg gute Prüfung. Lucas war regelmäßig im Training und wies während der Prüfung auch eine gute Körperhaltung aus. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung. Den neu erworbenen Aikidopass mit Urkunde der AUD ( Aikido Union Deutschland ) und den nagelneuen gelben Gürtel, überreicht von Prüferin ISI Morgenstern, setzten das berühmte Sahnehäubchen auf. Etwa ein Jahr lang werden im Dojo die Anfänger ( Erwachsene ebenso ) auf den Gelbgurt vorbereitet. Nach bestandener Prüfung haben sie ein Grundgerüst, ein Fundament, worauf sich die weiterführenden Wurf- und Bodentechniken aufbauen lassen. Ebenso wird die Rück- Vorwärts- und Seitwärtsfallschule immer sicherer. Wie schon so oft gesagt, ein regelmäßiges Kommen und ein konzentriertes Trainieren ermöglicht es JEDEM, Aikido zu erlernen und zu verstehen.


Herzlichen Glückwunsch für Sandra

Am Dienstag, 15. Juli, führten wir wieder eine Prüfung im Kids/ Jugendbereich durch.

Sandra Endlich übte etwa ein Jahr die 5 vorgeschriebenen Techniken, jeweils nach rechts und links auszuweichen und dazu noch in Irimi und Tenkan. Die Fallrollen rückwärts und vorwärts sind immer zu zeigen. Es hat sich sehr deutlich gezeigt, was es heißt, konzentriert die Dinge anzugehen und die Prüfungsfächer sicher abzuhandeln. Ihre Prüfung zum 5. Kyu ( Gelbgurt ) hat sie mit besonders guter Leistung abgelegt.

Ganz herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Den neuen gelben Gürtel samt Aikidopaß und Urkunde der AUD überreichte ihr Prüferin ISI Morgenstern. Wir wünschen Sandra weiterhin Erfolg, leider wird sie uns wegen Schul- und den damit verbundenen Ortswechsel vorerst verlassen. Mit diesem Abschluß findet sie sicher wieder eine neue Gruppe.

Herzliche Glückwünsche für Patrick Melix zum Gelbgurt

Am 19. Februar 2008 legte Patrick Melix die Prüfung von 6. Kyu auf den 5. Kyu ab. ( Gelbgurt ) Nach etwa 6 Monaten Vorbereitung zeigte Patrick ( 16 Jahre ) die beiden Grundformen aus den 5 vorgeschriebenen Angriffen. Beide Techniken sind aus der Bewegung zu zeigen, jeweils in der positiven und negativen Ausführung. Die Fallrollen rückwärts und vorwärts rundeten die insgesamt gute Prüfung ab. Prüferin ISI Morgenstern, 3. Dan Aikido, war zufrieden und überreichte Patrick den AUD Aikido-Paß mit Prüfungsurkunde und den nagelneuen Gelben Gürtel. Herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung.

Die angezeigte Prüfung am Dienstag, 6. Mai ist bestanden.

Herzlich Glückwünsche für Fikret, der die geforderten Prüfungsfächer mitsamt den Fallrollen sicher und dynamisch gezeigt hat. Prüferin ISI war zufrieden und überreichte Paß und Prüfungsurkunde.

Der erreichte 5. Kyu (gelber Gürtel) ist die Vorstufe auf den 4. Kyu.

Diese äußerst wichtigen Grundtechniken sind somit absolute Grundlage für alle weiterführenden Techniken. Und wieder ist ein neuer Gelbgurt in der Gruppe. Wir freuen uns!